WAVE CULTURE

TENERIFE SURF CAMP

between the vulcano and the ocean

Das WAVE CULTURE Tenerife Surf Camp im Süden der Insel bietet euch alles, um einen erlebnisreichen Surfurlaub unter Freunden oder mit der Familie auf den Kanaren zu verbringen. Das Tenerife Surf Camp befindet abseits der Touristenströme in ruhiger Lage in San Miguel de Abona. Hier könnt ihr noch das idyllische und authentische Insel-Ambiente erleben und das nur wenige Kilometer von zahlreichen Surfspots und Attraktionen entfernt.

SURFCAMP

Erlebt einen Surf- und Aktivurlaub zwischen Natur und der Kanarischen Kultur. Unser Tenerife Surf Camp liegt auf einer Höhe von ca. 500 Metern in einer historischen Gemeinde im Süden der Insel Teneriffa. Es verfügt über private Apartments und Apartments, die ihr euch mit anderen Teilnehmern teilen könnt. Ausgestattet sind sie mit einer charmanten und heimischen Dekoration und bieten euch einen angenehmen und komfortablen Aufenthalt in familiärer Atmosphäre. Es erwartet euch neben den täglichen Surfkursen pure Entspannung mit Yoga, spannende Ausflüge und Entdeckungstouren auf der gesamten Insel und amüsante, kulinarische Momente unter Gleichgesinnten.

SURFKURS

Durch ihre besondere Lage im Atlantik findet ihr als Anfänger, als Fortgeschrittene oder auch Surfcracks nahezu das ganze Jahr über gute Wellen zum Surfen auf Teneriffa. Ideale Voraussetzungen, um euch ganzjährig Surfkurse anzubieten: Ob ihr gerade erst angefangen oder bereits mehrere Surfkurse belegt habt – unsere professionellen Surf Coaches bringen euch aufs Board und begleiten euch ins nächste Level. Die Surfkurse finden immer von Montag bis Samstag statt, wobei wir zumeist frühzeitig in den Tag starten, so dass euch auch noch nach dem Surfen genügend Zeit bleibt, die Insel und ihre vielen Highlights zu erkunden.

AKTIVITÄTEN

Teneriffa bietet ideale Voraussetzungen für einen einzigartigen Urlaub. Die abwechslungsreichen Küsten locken mit ihren Wellen Surfer aus der ganzen Welt. Lasst euch von tiefen Lorbeerwäldern in ihren mystischen Bann ziehen oder wandert durch Mondlandschaften und immergrüne Berge. Auf dem Gipfel des Teide Vulkans steht ihr über einem Wolkenmeer oder schnorchelt in kristallklarem Wasser umgeben von Meeresschildkröten und Delfinen. Und wenn ihr es ruhiger mögt, dann genießt einfach die Sonne auf den Felsen entlang der kristallklaren Naturpools oder an einem der weißen Sandstrände an der Südküste der Insel bevor es zum Sundowner in eine der Beachbars mit Live Musik und chilliger Atmosphäre geht.

KOMPLETTPAKET

1 week from 664 EUR per person

Schlafen

Geteiltes oder privates Apartment mit Pool in einem subtropischen Garten

Surfen

5 Tage Surfkurs für alle Levels inkl. Material und Strandtransfer

Essen

4 Gemeinschaftsessen mit ökologischen und lokalen Zutaten

Yoga

Drei Sessions a 75 Minuten mit qualifiziertem Lehrer

Dinner at the Tenerife Surf Camp
Shared bedroom
Sunset surf session
0
Surfspots
0 °
Ø Wassertemperatur
0 °
Ø Lufttemperatur

TENERIFFA

Teneriffa ist die größte der sieben Hauptinseln der Kanaren und bietet mit ihrer großen Vielfalt ideale Voraussetzungen für Surfer, Outdoor-Sportler, Naturliebhaber und Strandurlauber.

Playa de Las Teresitas

Landschaftliche Vielfalt

Neben den vielen guten Wellen zum Surfen, findet ihr entlang der Nord- und Südküste Teneriffas unzählige wilde, schwarze Sandstrände als auch nahezu karibische Strände aus weißem Saharasand, die zum Baden und Entspannen unter grünen Palmen einladen. Die unverwechselbare Vielfalt der größten der Kanarischen Inseln reicht über weite Landschaften aus Vulkangestein, tiefe Pinien-und Lorbeerwälder, historische Höhlendörfer, traumhafte Sonnenuntergänge über Steilklippen und vieles mehr.

The volcano Teide

Bis 3.717 Meter

Nach nur knapp einer Stunde Fahrtzeit steht ihr auf ca. 2.000 Meter Höhe über den Wolken, am Fuße des Teide Vulkans und fühlt euch wie in einer Episode von Star Wars. Die zahlreichen Höhenunterschiede, die sich von 0 bis 3.317 Metern über die gesamte Vulkaninsel erstrecken, sorgen nicht nur für die sehr kontrastreichen Landschaften, sondern auch für das unverwechselbare Mikroklima, dass euch an ein und demselben Tag sowohl die Boardshort als auch die Pudelmütze abverlangen kann.

Sunset at the ocean

Der ewigen Frühling

Teneriffa hat in Europa ein einzigartiges, ganzjährig mildes Klima. An über 300 Tagen im Jahr scheint die Sonne, wobei ihr euch im Süden das ganze Jahr auf Sommerwetter freuen könnt. Selbst im Winter geben euch 6 Sonnenstunden bei 23 bis 27° genügend Zeit den Strand zu genießen. Während euch im kältesten Monat im Norden tagsüber ca. 16°, im Süden ungefähr 24° erwarten, erreicht der August sowohl in Santa Cruz, im Nordosten, als auch im Süden der Insel Höchsttemperaturen bei über 30°.